Lega Pferd
Lega Pferd

LERN- und konzentrationsTRAINING

Durch das Training mit den Pferden werden die Kinder spielerisch und mit Spaß gefördert.

Kinder lernen leichter und begeisteter, wenn sie ihren Körper mit all seinen Sinnen dabei einsetzen können.

Durch kinesiologische Übungen wird die Konzentrationsfähigkeit gesteigert und das Lernen dadurch erleichtert.

 

.

Legasthenie/ Dyskalkulie

Grundsätzlich spricht man von einer Legasthenie, wenn man eine Unaufmerksamkeit des Kindes im Zusammenhang mit dem Schreiben, Rechnen oder Lesen beobachten kann. Nicht genügend geschärfte Teilleistungen und die daraus folgende Unaufmerksamkeit lassen Wahrnehmungsfehler entstehen.

 

Die Förderung eines Kindes mit Legasthenie verlangt ein Training der Aufmerksamkeit, das Verbessern der betroffenen Teilleistungen und zusätzliches Symptomtraining.

Förderung für Kleinkinder

Die Wahrnehmung entwickelt sich am stärksten im Alter von drei bis sieben Jahren. Die Verarbeitung dieser hängt erheblich von den körperlichen Erfahrungen ab, die das Kind macht.

 

Kinder mit Wahrnehmungsstörungen haben sehr oft Lernprobleme, Konzentrationsschwierigkeiten und motorische Defizite.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kathrin Tandl